Shito Ryu Katas

WER KEINE KATA KANN, KANN KEIN KARATE!

Die Kata stellt die Essenz des Karate dar! Sie ist die Bewegung von Yin und Yang. Für die Anwendung des Ki, die Harmonie und Koordination von Kraft, Geschwindigkeit und Zeit in der Bewegung ist das Erlernen der Katas unerläßlich. Nur durch ihr Beherrschen kann die Einheit von Körper und Geist erreicht werden!

Hier ein Auszug der im ShitoRyu Karate praktizierten Katas. Diese Liste ist nicht vollständig – es gibt über 60 Katas, die im ShitoRyu geübt werden!

DOWNLOAD: Kata des Shito Ryu – Ihre Bedeutung und Herkunft


Die folgende Mabuni Kata ist in der obigen Auflistung beispielsweise nicht aufgeführt:

Myojo 明星 – eine Mabuni Kata

Das obige Kanji 明星 steht für die Kata Myojo. Diese Kata wurde von Sensei Mabuni Kenwa entwickelt und bedeutet wörtlich übersetzt Klarer Sternenhimmel oder Venus. Dieser Name ist abgeleitet von der japanischen Schule, in der Kenwa Mabuni Sensei seine Schüler und Schülerinnen in Selbstverteidigung unterrichtet hatte. Die Kata enthält Notwehrsequenzen, die speziell für Frauen  sehr geeignet sind bzw. waren.

Die hier gezeigten Kata-Sequenzen werden von Sensei Carlos Molina ausgeführt.

DOWNLOAD: Kata-Myojo


 

Katas gehören zum Prüfungsprogramm. Im Folgenden die Pflicht und Tokui Katas als Bestandteil der Prüfungen vom 1. Kyu bis zum 5. Dan.

DOWNLOAD: Kataprüfungsprogramm