Gratulation zur erfolgreichen Dan-Prüfung

Anläßlich des Bundeslehrgangs Shito Ryu mit Hidetoshi Nakahashi in Berlin legten vier Prüflinge des Shi Shi no Dojo e.V. erfolgreich ihre Dan-Prüfungen ab.

Weiterlesen

13 Mönche bewachen die Schätze des alten Budo

Shito Ryu Berlin trainiert mit Hidetoshi Nakahashi

Sensei Nakahashi

Sensei Nakahashi, Berlin, 2014

Am ersten Maiwochenende trafen sich in Berlin die interessierten Karateka zum Bundeslehrgang Shito Ryu mit Meister Nakahashi (9. Dan) aus Bastia, wie gewohnt assistiert von Carlos Molina (8. Dan).
Die Kata Seisan (13) war eines seiner Themen. Weiterlesen

Trainingsraum in Kreuzberg gesucht?

Unseren Trainingsraum stellen wir auch interessierten Gruppen zur Verfügung. Der lichtdurchflutete Raum ist sehr gut geeignet für Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Judo, Wing Tsun, Aikido, Tanzgruppen und andere Sportarten.

Sie suchen einen Raum mit warmer, angenehmer Atmosphäre zum Beispiel für eine PEKiP-Gruppe, für Bewegungsübungen mit Babys und Kleinkindern? Wir haben noch freie Termine an Vor- und Nachmittagen.

[verfügbare Termine siehe Belegungsplan]

In den Bechsteinhöfen direkt am Spreewaldplatz in Kreuzberg gelegen ist das Shingitai-Dojo gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Bei Interesse bitte hier melden.

Toby Threadgill (USA) und Robbie Smith (Neuseeland) zu Gast bei Shin Gi Tai

Auf Einladung von Carlos Molina gaben Toby Threadgill (Menkyo Kaiden, Takamura Ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu) und Robbie Smith (7. Dan JKF Wado-Kai) am 20.02.2014 ein Gasttraining bei Shin Gi Tai. Thema des Trainings waren ausgewählte Tantodori aus dem Takamura Ha Shindo Yoshin Ryu (TSYR) und dem Wado Ryu. Wir freuen uns, dass dieser Austausch zwischen Shito Ryu, TSYR und Wado Ryu im Dojo von Shin Gi Tai stattfindet.

Toby Threadgill und Robbie Smith waren anlässlich des Wado Lehrgangs in Berlin. Den Artikel über den Lehrgang findet ihr hier:

www.wado-karate.de
(Von Christina Gutz)

Shingitai auf facebook

Shingitai ist bereits seit einiger Zeit auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten: https://www.facebook.com/ShinGiTaiKai

Nun hat sich auch eine Facebook-Gruppe gegründet. Wer über anstehende Lehrgangstermine auf dem Laufenden gehalten werden will, sollte dieser Gruppe beitreten: https://www.facebook.com/groups/1416812125231863/.

Shito Ryu Berlin trainiert mit Hidetoshi Nakahashi

… und feiert den 8. Dan von Carlos Molina

Nach der Rückkehr der beiden Karatemeister Nakahashi Sensei und Molina Sensei aus dem Osaka Dojo von Mabuni Soké in Japan trafen sich die Berliner Karateka und ihre Gäste zum alljährlichen Bundeslehrgang Shito Ryu am 4./5. Mai in Berlin.

[Read more…]

Vereinscheck: Shin-Gi-Tai Kai Karate Do

Beobachte den Anderen, um dich selbst zu sehen

Der Berliner Karate Verband e.V. dokumentiert den Lehrgang mit Hidetoshi Nakahashi (9.Dan) vom Wochenende des 19.Mai 2012.

http://tinyurl.com/7uzsyus

Carlos Molina 8. Dan

So nun ist es auch offiziell: am 23. April 2013 bekam Carlos Molina nach erfolgreicher Prüfung den 8. Dan von Soke Mabuni Kenei verliehen. Er ist damit der erste Nicht-Japaner, der jemals diesen Dangrad von Soke Mabuni erhielt.

Carlos Molina 8-Dan.jpg

Zum Winterausklang Karate Do mit Shihan Molina

Zum Winterausklang Karate Do mit Shihan Molina 

Bundeslehrgang Shito Ryu in Berlin Kreuzberg 

Am Samstag, dem 23.3.2013, traf sich in der Kreuzberger Zille-Grundschule DKV Shito Ryu unter der Führung von Carlos Molina zu einem Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene. Den eisigen Morgentemperaturen zum Trotz fanden sich schon früh zahlreiche Karateka zum ersten Training ein.

Carlos zeigt Geri Waza

Thema zunächst: Geri Waza (Fußtrittkombinationen), Hiji Ate Goho (fünf Ellenbogen-techniken) und Hiji Ate und Geri.

Auf Timing und Geschwindigkeit bei den Fußtechniken, sowie die Abstandsverkürzung um in den Infight zu gelangen, legte Meister Carlos sein Augenmerk.

Die Ellenbogenkombinationen gehören schon immer zum Repertoire von Dento Shito Ryu. Carlos hatte sie seinerzeit aus Guatemala von Kenei Mabuni mitgebracht.
Carlos Molina zeigt Kata Sepai, im Vordergrund Johannes Köster

Nahkampf blieb dann auch das Thema bei den Anwendungen zu den Pinan Kata (Oyo Bunkai). Carlos sagt: Anfänger dürfen nach hinten ausweichen, Schwarzgurte müssen nach vorne gehen.

Während die untere Stufe dann Kata Koryu Ananko übte, stand für die Danträger Kata Seipai (18 Hände) auf dem Programm.

Seipai, aus dem weißen Kranich Stil, war einst die Lieblingskata von Kenwa Mabuni, ihr widmete er ein ganzes Buch.

Carlos ging bei der Analyse von Seipai in die Feinheiten. Neben den “offensichtlichen“ Anwendungen zeigte er kurze Verteidigungstechniken direkt am Tori, die zunächst nicht so aus der Kata lesbar sind (Ura Waza).

Ein toller Trainingssamstag, der uns den Berliner Winter vergessen ließ – bis wir nach draußen kamen.

Danke Carlos, der Frühling darf jetzt kommen (aber bitte subito!)

Gruppenbild bei Shito Ryu Bundeslehrgang in Berlin

(Text und Fotos von Johannes Köster, Shishino Dojo Berlin)